Samstag
11.Juli 2020
http://alfs.synology.me:19443/index.php?dir=Kommentare/Mainzer_Wohnbau/aufbrechen/

Mainzer allerlei - gegen die Ungerechtigkeit

 Mit Nutzung dieser Seiten akzeptierst du den Einsatz von Cookies 
 Hinweis 


Beachten Sie bitte, dass wir alle Kellerräume aufbrechen und entrümpeln lassen werden!





Beachten Sie bitte, dass wir alle Kellerräume aufbrechen und entrümpeln lassen werden!





Beachten Sie bitte, dass wir alle Kellerräume aufbrechen und entrümpeln lassen werden!

original Kopie des Schreibens







An die Bewohner des Hauses Mozartstraße 15 per Aushang
WICHTIG!!! - Kellerentrümpelung
Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter,
wir hatten alle Hausbewohner kürzlich bereits über die anstehenden Maßnahmen
unterrichtet und darauf hingewiesen, dass dafür sämtliche Mieterkeller
leergeräumt und zugänglich sein müssen.
Leider haben einige Mieter Ihren Keller nicht
ausgeräumt und somit die Modernisierungsmaßnahmen nicht unerheblich verzögert.

Wir fordern Sie daher letztmalig auf Ihren Keller leer zu räumen bis zum
heutigen Abend und den ausführenden Handwerksfirmen den Zugang zu ermöglichen.

Beachten Sie bitte, dass wir andernfalls alle Kellerräume
aufbrechen und entrümpeln lassen werden!
Sämtliche Gegenstände werden dann unwiederbringlich entsorgt.


Mit freundlichen Grüßen
Kaufmännischer Kundenservice
Herr Gosch
Sömmeringstraße 14
55118 Mainz
Tel.: 06131 807 179
Fax: 06131 807 240
E Mail : Gosch@wohnbau mainz.de

Wohnbau Mainz GmbH Wilhelm Theodor Rämheld Straße 8
55130 Mainz • Telefon 06131 807 0 Telefax 06131 807 100
Aufsichtsratsvorsitzender: Oberbürgermeister Jens Beutel
Geschäftsführer: Peter Hermberger, Rainer Laub
Sparkasse Mainz 1550 501 20) 12 708
Aareal Bank AG (550 104 241 584
Postgiroamt Frankfurt (500 100 601 812 65 601
Registergericht Mainz HRB 0072